Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

GründerRegionaktuell - Mai 2015

Der Newsletter der GründerRegion Aachen informiert regelmäßig rund um die Themen Existenzgründung und Unternehmertum.

Falls Sie keinen weiteren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie bitte auf den Abmelde-Link im Fuß dieser E-Mail oder senden Sie eine kurze Nachricht ("nicht mehr" genügt) an folgende Anschrift: newsletter@gruenderregion.de

Das Team der Geschäftsstelle GründerRegion Aachen



Meldung

Nominierte für den AC²-Gründerpreis 2014/15 stehen fest

START UP! lautete das Motto für die 258 angehenden Existenzgründer aus der Region Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg mit ihren insgesamt 128 Gründungsprojekten.

Für den Gründerpreis 2015 nominiert sind:
Die Aachener aquila biolabs punktet mit der Entwicklung eines innovativen Laborgeräts, dass die Prozessüberwachung und Analyse von Schüttelkolbenfermentationen automatisiert. 
Einen neuartigen Hygienehandschuh mit keimfreier Ausziehtechnik für den medizinischen Bereich hat das Aachener Team IP Gloves entwickelt. 
Das Gründungsprojekt Stimmste?! aus Düren bietet Seminare mit dem Schwerpunkt Stimme und Präsentation im Businesskontext an. 
Innoclamp, Aachen ist ein Ingenieurdienstleister und Systemlieferant für Automatisierungslösungen im Bereich der Spanntechnik. 
Lucky cheeks – Muriel Klink, Monschau bietet Entwurf und Vertrieb von Dessousmode, die sich durch besondere Gestaltung sowie eine sehr hochwertige Verarbeitung auszeichnet. 
Das gastronomische Konzept von Ali & Rick: Eröffnung eines Fast Food Restaurants im gehobenen Segment in Aachen. 
tift, Aachen bietet Software zur automatischen Erstellung von Schichtplänen u.a. für die Bereiche Gastronomie, Gesundheits- und Sozialwesen sowie Event- und Sicherheitsgewerbe. 
Beratung und Unterstützung von Studierenden in Deutschland an Universitäten und Fachhochschulen, insbesondere über eine Website, bietet seit Herbst 2014 das Gründungsprojekt Studienscheiss aus Aachen. 
Heelena, Aachen entwickeln den eleganten High-Heel, der durch wenige Handgriffe in eine komfortable Ballerina umgewandelt werden kann. 
Die Geschäftsidee von zeitgeist, Forschungszentrum Jülich, beschäftigt sich mit der Herstellung eines neuartigen kohlenstoffbasierten Materials für die Anwendung in Brennstoffzellen. 

Die Prämierungsfeier von AC² - GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION 2014/15 findet am Donnerstag, 11. Juni ab 18.30 Uhr im Rathaus der Stadt Aachen statt.

Weitere Informationen


Meldung

Nominierte für den AC²-Wachstumspreis 2014/15 stehen fest

GROW UP! hieß es bei der aktuellen Ausgabe von AC² - die Wachstumsinitiative für alle kleinen und mittleren Unternehmen. Insgesamt 39 kleine und mittlere Unternehmen aus der Gesamtregion haben teilgenommen und eine tragfähige Wachstumsstrategie entwickelt.

Die aixTeMa GmbH aus Aachen ist bereits Anbieter von After Sales Services und Support für Hersteller und Endkunden von Elektronik-Produkten. Mittels der Eye-Tracking-Innovation "EyeControl" soll die Effizienz bei der Auftragsdurchführung weiter gesteigert werden.  
Ähnlich ist die Becker & Partner GmbH aus Aachen unterwegs. Sie bietet After Sales Services für Hersteller von Produkten vorwiegend des Mobilfunksektors. Weiteres Wachstum soll generiert werden durch die Auslagerung des Vertriebs und eine Portfolioerweiterung im Zielmarkt Smart-Home. 
Bei der Gebrüder Otto Gourmet GmbH aus Heinsberg ist der Name Programm. Das Unternehmen ist bestens aufgestellt im bundesweiten Verkauf von hochwertigem Fleisch. Die Wachstumsidee: mit "MännerMetzger" ein eigenes stationäres Vertriebskonzept aufbauen. 
LOKISA Smart Energy GmbH aus Mechernich betreibt Grundlagenforschung sowie Entwicklung und Vertrieb von intelligenten Netzsteuerungssystemen für Energiemonitoring, -management und dezentrale Energieversorgung. Mit der Markteinführung der Produktfamilie Smart4Energy soll die Firma weiter wachsen. 
Die Manos GbR, Düren bietet Dolmetschservice für Gebärdensprache und möchte durch den Aufbau eines Filialnetzes, die Errichtung der Manos-Akademie sowie durch Angebotserweiterung in den Bereichen Schriftdolmetschen, Arbeitsassistenz, Taubblinden-Assistenz neue Märkte erschließen. 
Die Mauel Industrie-Service GmbH & Co. KG, Heimbach   ist Systemlieferant für technische Produkte und Service- und Dienstleistungsunternehmen im Bereich Arbeitssicherheit. Ein eigenes Trainingscenter mit eigenem Übungsparcours soll das Angebot erweitern. 
MedAix GmbH, Aachen betreibt physiotherapeutische Zentren inklusive kommerzieller Trainingsbereiche. Geplanter Wachstumsschritt ist die Filialisierung der Med Aix Rückenzentren. 
Die Meotec GmbH & Co. KG, Aachen betreibt Auftragsforschung im Bereich der medizinischen Oberflächentechnik. Nachhaltiges Wachstum soll erzielt werden durch die Produktion resorbierbarer Implantate. 
Die Aachener QOSMOTEC Software Solutions GmbH entwickelt schlüsselfertige Testsysteme für öffentliche Mobilfunknetzstandards. Mittels eines neuartigen Testsystems soll das Segment Automotive ausgebaut werden. 
Ambulante und stationäre Jugendhilfeangebote sowie spezielle Angebote für hörbehinderte Menschen, das ist das Geschäft der Wegweiser GbR - Träger für individuelle Kinder- und Jugendhilfe, Heinsberg. Durch eine spezielle Eingliederungshilfe für behinderte Menschen soll das Unternehmen weiter wachsen.

Die Prämierungsfeier von AC² - GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION 2014/15 findet am Donnerstag, 11. Juni ab 18.30 Uhr im Rathaus der Stadt Aachen statt.

Weitere Informationen


Meldung

AC²-Gründungsteam narando als ein Newcomer des Jahres ausgezeichnet

Das Gründungsprojekt narando ist beim Gründerszene-Award mit dem 2. Platz des Publikumspreises als Newcomer des Jahres ausgezeichnet worden. Die Geschäftsidee der beiden Gründer Christian Brandhorst und Philipp Kleimeyer: eine digitale Plattform, die es ermöglicht, sich interessante Online- und Printartikel vorlesen zu lassen. Das Projekt war im vergangenen Jahr für den Gründerpreis bei AC² - der Gründungswettbewerb nominiert.

Weitere Informationen

Meldung

Zwei AC² - Gründungsprojekte beim 18. NUK-Businessplan-Wettbewerb mit Hauptpreisen ausgezeichnet

Nachdem die beiden Gründungsprojekte "tift" und "ZeitGeist" bereits in der ersten Phase des NUK-Businessplan-Wettbewerbs 2015 ausgezeichnet wurden, hat es auch in der zweiten Phase wieder zu Hauptpreisen gereicht. Beide Projekte sind aktuell ebenfalls bei AC² - der Gründungswettbewerb unter den Nominierten.

Weitere Informationen

Meldung

Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg mbH in neuen Räumen

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Heinsberg ist vom alten Standort im Kreishaus einige hundert Meter weiter in die Klostergasse 17, 52525 Heinsberg umgezogen. Alle weiteren Kontaktdaten der Mitarbeiter bleiben unverändert.

Weitere Informationen

Meldung

Regionale Gründermesse AUFBRUCH 2015 zu Gast in Heinsberg-Oberbruch

Die Gründermesse AUFBRUCH - Das Forum für junge Unternehmen findet am Freitag, 28. August von 14-19 Uhr in der Festhalle in Heinsberg-Oberbruch statt.

Wer sich zunächst unverbindlich informieren will, ist hier ebenso gut aufgehoben wie derjenige, der eine konkrete Finanzierungsfrage klären, einen Vortrag zum Thema Gründung im Nebenerwerb hören oder Kontakte knüpfen will. Im Rahmen eines Beratungsparcours werden Kurzberatungstermine für individuelle Fragen angeboten. 41 Einrichtungen informieren und beraten in den Themenfeldern Allgemeine Gründungsberatung, Netzwerke, Standort, Gründung aus der Hochschule, Marketing, Personal, Steuern, Finanzierung und Förderung sowie Versicherung und Vorsorge. Wer auf der Suche nach neuen Geschäftskontakten ist, dem bietet die Veranstaltung mit einer Visitenkartenbörse ebenfalls ein Forum. Mehrere Fachvorträge zu gründungs- und unternehmensspezifischen Themen runden das Programm ab.

Die Online-Anmeldung ist ab 1. Juni auf www.gruenderregion.de/aufbruch möglich.


Stadt Aachen - Gleichstellungsbüro

Infobörse Wiedereinstieg - Zurück in den Beruf!

Sie wollen nach der Familienzeit oder der Pflegephase wieder in den Beruf einsteigen und haben hierzu Fragen wie z.B.: Reicht meine bisherige Qualifikation aus? Ist meine Bewerbungsmappe vollständig? Wie kann ich in einen neuen Beruf einsteigen? Oder wäre eine Existenzgründung das Richtige für mich?

Mit der Infobörse am 23. Juni im Technologiezentrum am Europaplatz unterstützen die Organisatoren dabei, den Wiedereinstieg in den Beruf effektiv und erfolgreich zu gestalten.

Weitere Informationen

Gründerzentrum RWTH Aachen

Neuer IT-Inkubator "StartLab" gestartet

Von der ersten Geschäftsidee bis zur eigentlichen Gründung finden Teams aus dem IT-Bereich ab sofort auf 180 qm all das, was ein junges Unternehmen benötigt: moderne Arbeitsplätze, Infrastruktur und Austauschmöglichkeiten - kostenlos bereitgestellt.

Weitere Informationen

Finanzierung & Förderung

Fortführung "Gründercoaching Deutschland"

Seit 1. Mai 2015 bietet die KfW das Beratungsprogramm "Gründercoaching Deutschland" aus Eigenmitteln an. Damit sichert die Förderbank die Beratungsförderung für Gründerinnen und Gründer nach dem Ablauf des Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Im Programm „Gründercoaching Deutschland“ sind Existenzgründerinnen und Existenzgründer im Bereich der gewerblichen Wirtschaft, der freien Berufe sowie – neu - Social Entrepreneure in gemeinnütziger Rechtsform antragsberechtigt. Alle Antragssteller dürfen nicht länger als zwei Jahre am Markt aktiv sein. Die selbstständige Tätigkeit kann dabei, das ist eine weitere Erweiterung des Programms, sowohl als Voll-, als auch dauerhaft als Nebenerwerb ausgeübt werden.
Existenzgründerinnen und -gründer in NRW erhalten einen Zuschuss in Höhe von 50 Prozent des Beratungshonrars, wobei dies jeweils maximal 4.000 Euro (netto) betragen darf. Der gewählte Berater darf in wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen behilflich sein.

Weitere Informationen

NRW-Förderprogramm "Innovationsassistent" wird in neuer Form fortgeführt

Im Rahmen seiner Förderinitiative „HochschulStart–up.NRW“ führt das  Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MIWF) das erfolgreiche Förderprogramm „Mittelstand.innovativ!“ in neuer Form fort.

Die Programmlinie „Innovationsassistent“ ist jetzt gestartet. Sie soll KMU bei der Einstellung und Beschäftigung junger, hoch motivierter Universitäts- und Fachhochschul-Absolventinnen und Absolventen unterstützen.

Interessenten können ihre Anträge ab sofort beim Projektträger Jülich (PtJ) einreichen.

Weitere Informationen




Veranstaltungskalender

Der elektronische Veranstaltungskalender der GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg bietet jährlich über 200 Informationsveranstaltungen, Sprechtage und Seminare rund um die Themen Existenzgründung und Unternehmertum.

Nachfolgend ein kurzer Auszug aktueller Veranstaltungsangebote:

26.05.2015: Aachen
28.05.2015: Heinsberg
01.06.2015: Aachen
08.06.2015: Aachen
09.06.2015: Euskirchen
15.06.2015: Aachen
16.05.
2015: Heinsberg
17.06.2015: Düren

22.06.2015: Aachen
30.06.2015: Euskirchen
06.07.2015: Aachen
09.07.2015: Heinsberg
15.07.2015: Düren
20.07.2015: Aachen
21.07.2015: Euskirchen
28.07.2015: Heinsberg

EXISTENZIA - Erstinformationen für Existenzgründer

Das Seminar informiert über alle wichtigen Fragen im Zusammenhang mit einer Unternehmensgründung. Es findet regelmäßig in allen Teilen der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg statt.

Information und Anmeldung

28.05.2015 Aachen

Unternehmenssicherung - Unternehmensnachfolge strategisch planen

Die Veranstaltung richtet sich an Existenzgründer, Unternehmer und Berater. Im Seminar werden folgende Inhalte behandelt: Rechtliche Gestaltung, Unternehmensnachfolge strategisch planen (z.B. Unternehmensbewertung), Steuerrechtliche Aspekte, Öffentliche Finanzierungshilfen.

Eine schriftliche Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich. Ansprechpartnerin bei der IHK Aachen ist Heike Pütz-Gossen, 0241 4460 284.

01.06.2015: Hückelhoven (Gründer- und Service-Zentrum)

GründerFoyer

Das GründerFoyer bietet Existenzgründern und Jungunternehmern neben gründungsrelevanten Informationen die Möglichkeit, von den Erfahrungen erfolgreicher Unternehmer zu profitieren und neue Kontakte zu knüpfen. Das kostenfreie Veranstaltungsformat findet vierteljährlich an wechselnden Orten in der GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg statt.

Impulsvortrag: Vojislav Miljanovic, KAM3 Kommunikationsagentur, Übach-Palenberg
Erfahrungsbericht eines Gründers: Thomas Martin Lisson, JTL Software GmbH, Hückelhoven

Information

03.06.2015: Jülich

GründungsSprechtag Kreis Düren

Bei den GründungsSPRECHTAGEN können Existenzgründer und Jungunternehmer in einem einstündigen Beratungsgespräch konkrete Fagen an die Gründungsberater der IHK Aachen und der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung des Kreises Düren stellen.

Information und Anmeldung

11.06.2015: Aachen

Prämierungsfeier AC² - GRÜNDUNG, WACHSTUM, INNOVATION 2014/15

Im Rahmen der gemeinsamen Prämierungsfeier werden die Gewinner der Gründerpreise, Wachstumspreise und des Innovationspreises ausgezeichnet.

Information

17.06.2015: Alsdorf (Stadthalle)

Strategien für Wachstumsunternehmen - früher, schneller, anders. Was die erfolgreichsten Unternehmen besonders macht.

Auf Einladung der Wirtschaftsförderung der StädteRegion Aachen gibt Prof. Dr. Leif-Erik Wollenweber  den Zuhörern Impulse für die Managementpraxis und das eigene Denken.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen bei Iris Gerdom, 0241 - 5198 2132, E-Mail: iris.gerdom@staedteregion-aachen.de

22.06.2015: Neuss (DEHOGA)

Existenzgründerseminar Gastgewerbe

Zielgruppe: Alle ExistenzgründerInnen und JungunternehmerInnen (bis 6 Monate nach Gründung / Aufnahme des Geschäftsbetriebs) Voraussetzungen: Keine Kosten für Teilnehmer: Keine

Inhalte:
Checkliste für Existenzgründer mit den wichtigsten Gründungsschritten, Rechtlichen Voraussetzungen und Anlaufstellen.

Kostenfreie Seminare zur Existenzgründung im Gastgewerbe, 
Kostengünstige Auskunft/Einschätzung  zu bereits erstelltem Businessplan durch die DEHOGA-Beratung/GBS

Information und Anmeldung

25.06.2015: Jülich (Technologiezentrum)

Kostenfreier Patentsprechtag

Sie möchten in Ihrem Unternehmen durch innovative Produkte oder Verfahren neue Geschäftsfelder erschließen oder sind Erfinder einer hochwertigen Innovation und wissen nicht weiter? Rechtliche Fragen sind evtl. noch klärungsbedürftig oder eine Patentrecherche steht noch aus? Dann lassen Sie sich von den Spezialisten der AGIT in Einzelgesprächen zu Fragen des Patentmanagements, der Patentbe- und -verwertung sowie zu Schutzrechten kostenlos und umfassend beraten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort, eine Patent-/Markenrecherche unter Anleitung eines Mitarbeiters des Patent- und Normenzentrums PNZ der RWTH Aachen durchzuführen. Für Ihr Gespräch mit den jeweiligen Experten steht Ihnen jeweils maximal eine Stunde zur Verfügung.

Weitere Informationen und Anmeldung: Daniela Pollin, 0241 963-1028, d.pollin@agit.de

01.07.2015: Düren (Kreishaus)

GründungsSPRECHTAG

Im Rahmen des GründungsSPRECHTAGES können Existenzgründer und Jungunternehmer die Gelegenheit nutzen, in einem - vorab vereinbarten – einstündigen, kostenfreien Beratungsgespräch konkrete Fragen mit einer Beraterin der IHK Aachen und der Stabsstelle Wirtschaftsförderung Kreis Düren zu klären und neue Wege aufgezeigt zu bekommen.

Weitere Informationen und Anmeldung: Wirtschaftsförderung Kreis Düren, Tel. 02421- 22 2558


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

GründerRegion Aachen
Iris Wilhelmi
Theaterstraße 6 - 10
52062 Aachen
Deutschland

0241 4460 350
newsletter@gruenderregion.de
www.gruenderregion.de